Der Pathologe

Analytiker im Dienst am Patienten

Unter einem Pathologen stellen sich die meisten Menschen einen kauzigen Typen im Sektionssaal vor. Tatsächlich war die Obduktion lange Zeit Hauptaugenmerk der Pathologie. Die vollständige Untersuchung des Leichnams erlaubt genauere Aussagen zur Erkrankung, zu Therapieeffekten und die Klärung der Todesursache.

Die moderne Pathologie stellt die Befundung und die Analyse möglicher Therapieoptionen in den Fokus. So lesitet der Pathologe natürlich die klassiche Befundarbeit, welche sich meist zwischen Pathologie und behandelndem Arzt abspielt. Patienten wenden sich an Pathologen, wenn Sie das Einholen einer Zweitmeinung oder die Überprüfung eines vorliegenden Tumors auf weitere Therapieoptionen wünschen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, verwenden Sie bitte die untenstehenden Formulare oder wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen telefonisch an uns.

Download des Artikels "Analytiker im Dienst des Patienten"

Sie wünschen die Klärung Ihres

Fertilitätsstatus?

Für Paare mit Kinderwunsch können durch die mikroskopische Untersuchung der Gebärmutterschleimhaut sicher feststellen lassen, ob ein Einsprung in dem Zyklus stattgefunden hat, oder nicht. Dadurch, und verbunden mit der Bestimmung der Expression von Östrogen- und Progesteron können Aussagen über die Fertilitätschancen getroffen und Therapieempfehlungen gegeben werden.

Download Patienteninformation "Kinderwunsch"

Wünschen Sie eine

Zweitmeinung?

Für die Begutachtung Ihres Falls benötigen wir von Ihnen auch einige Unterlagen. Bitte übersenden Sie uns die untenstehenden Fomulare bzw. Dokumente.

Download Anforderungsvollmacht

Therapierelevante Untersuchungen

von Tumorgewebe

Für eine speziell auf Sie zugeschnittene Tumortherapie bieten wir die Untersuchung des Gewebes auf verschiedene therepierelevante Marker an. Bitte lassen Sie sich diesbezüglich auch von ihrem behandelnden Arzt beraten. Er kann die Analysen bei uns mittels Überweisungsschein anfordern. Falls das Tumorgewebe in einem anderen Institut archiviert ist, können wir es uns gerne mit Hilfe einer Einverständniserklärung von Ihnen zusenden lassen.

Für die häufigsten Tumorarten finden Sie hier die entsprechenden Untersuchungen:

Immunhistochemie

  • BRAF
  • CXCR 4,
  • EML4-ALK
  • ERCC1
  • Folatrezeptor α
  • ROS1
  • SST IIa
  • ß-Tubulin 3
  • Her2 neu
  • Thyreoglobulin
  • TKT L1
  • mismatch-repair-Proteine (MLH1, MSH2, PMS2, MSH6)
  • Östrogenrezeptoren, Progesteronrezeptoren, Androgenrezeptoren
  • PD-L1
  • PSMA

Molekularpathologie

  • BRAF
  • PAN-RAS
  • EGFR
  • NGS

Bestimmung des TKTL1-Enzyms

Als Privatleistung bieten wir die Analyse von Tumorgewerbe auf das Enzym TKTL1 an. Weitere Informationen können hierzu unserer Patienteninformation entnommen werden.

Untersuchungsauftrag TKTL1-Enzym

Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Frau Andrea Schmidt
Telefon: 03644 571790
E-Mail: info@pathologie-apolda.de